Kategorie-Archiv: Gemalt

Scherenschnitte

Scherenschnitt I :: Mixed Media :: Sepdomo

Scherenschnitt III :: Mixed Media :: Sepdomo

Scherenschnitt III :: Mixed Media :: Sepdomo

Eine neuer Werkblock ist im Entstehen. Grundlage sind immer Linien, Flächen und Formen in reduzierter Farbpalette. Mal wässrig, mal farbsatt überlagern sie sich.

Work in Progress :: Sepdomo Studio

Ich mag den Kontrast, der unterschiedlichen Strukturen, die durch Farben und die aufgeklebten Elemente entstehen.

Brushes Sepdomo

Bilder: Acrylfarbe, altes Papier, Joss-Papier mit Silberauflage, alte Grafiken von Schreren auf Aquarellpapier 

Überlagerung in Pink

Abstract in Pink by #Sepdomo

Diese Leinwand begleitet mich nun schon eine ganze Weile – war dekorativ, ohne sich „richtig“ und „fertig“ anzufühlen. Elemente entstanden und wurden von anderen überlagert zu einer Vielzahl von unterschiedlichen Bildebenen. Die Farbe zeigt sich in ganz unterschiedlicher Dynamik – mal ist sie deckend und wulstig in pastosem Auftrag, mal fließt sie wässig und duchscheinend über andere Farbflächen.

Abstract in Pink by #Sepdomo

Abstract in Pink by #Sepdomo

Abstract in Pink by #Sepdomo

Abstract in Pink by #Sepdomo

Das Bild trägt auch Malspuren in Form von Kratzern, Linien und Kreisen die in die noch frische Farbe geritzt werden. Ich mag die feinen Strukturen, die hierdurch entstehen und oftmals erst bei näherer Betrachtung ins Auge fallen.

Ich hatte damit bei den Wiesenblumenaquarellen begonnen, indem ich mit Nägeln und Nadeln Linien in das Papier ritze, die sich mit Farbe füllen.

Abstract in Pink by #Sepdomo

Ein Gedanke beim Entstehen des Bildes war auch, den bewussten Kontrast zwischen den Elementen Wasser und Feuer herzustellen. Die Farben, die von Gold bis Pink und Orange reichen, stehen der tropfenden, herabrinnenden Textur und den drei Fischen als Symbol des Wassers gegenüber.

Nicht zuletzt sei gesagt, dass mir der Entstehungsprozess einfach riesigen Spaß gemacht hat und viel Farbenergie in den November brachte.

Acryl, Blattgold, Zeitungspapier, Copic Liner, Buntsift auf Leinwand. 120 x 80 cm.

Der Kirschvogel

Kirschvogel Cherry bird watercolor Aquarell

Heute hab ich eine kleine Kustpause eingelegt, um den Kirschvogel zu malen. Das musste mal wieder sein…

Farblich inspiriert von den wunderbaren Kirschen , die wir gerade im Überfluss pflücken können – in der Baumkrone übernimmt diese Arbeit gerne eine Starenschar.

Kirschvögel eben.

cherry palette red

Hier ein kleiner „Work in Progress“ – Vergleich.  Wie das Bild entsteht.

Kirschvogel Cherry bird watercolor Aquarell

Ich wünsche euch eine produktive, tolle Woche, die ich mir selber für meine Arbeit auch erhoffe 😉

(Aquarellfarbe auf Aquarellpapier, Bleistiftvorzeichnung mit Nagel geritzt)

Von Fischen und Seifenblasen

Fische Aquarell von R.Rubow

In der letzten Woche habe ich Zeit gefunden, eine neue Technik auszuprobieren.

Man bringt dafür eingefärbtes Seifenwasser (ich hatte mit Tinte und Aqarellfarben herumexperimentiert) mit einem Strohhalm zum Schäumen und „druckt“ die entstehenden Seifenblasen auf Papier. So weit so gut. Das ganze ist in der Praxis etwas messy, weil die Blasen fröhlich vor sich hin platzen und einen feinen Farbnebel dabei abgeben. Also unbedingt mit Zeitung auslegen, wenn ihr das auch mal probieren wollt.

Ich habe das Papier vorsichtig auf die Blasenoberfläche gedrückt, und so einen Abdruck von den zerplatzenden Seifenblasen erhalten. Fast wie ein Foto.

Seifenblasen Bubbles

In der Praxis hat sich gezeigt, dass das saugfähige Aquarellpapier eher unscharfe Ergebnisse liefert, wei die Farbe zu diffus hierhin und dorthin kriecht. Normales Druckerpapier hat im Vergleich besser abgeschnitten, wie man hier sehen kann:

Seifenblasen auf Papier

Aber auf normalem Papier mag ich nicht malen. Zumindest nicht das, was ich vorhatte. Ein Dilemma.

Also dürfen die Fische in einer Kugel schwimmen, und die Blasen treten in den Hintergrund. So geht’s auch.

Seifenblasen bei der Arbeit

So, das Bild is fertig, aber die Blasen hätte ich gerne feiner gehabt. Vielleicht werde ich später noch mal darauf zurückkommen, und beispielsweise die Druckerpapierblasen für Collagen verwenden…

Fische Aquarell von R.Rubow

Bleistift * Acryl * Aquarellfarbe auf Aquarellpapier

Die blaue Reihe

Blaue Reihe Wildkräuter Aquarelle von Ria Rubow

Pünktlich zum Abschluss meiner blauen Reihe hat sich auch der Regen verzogen und die Sonne strahlt wieder. Zeit um Fotos von meinen Bildern zu machen. Wie dicke, blaugrüne Murmeln stehen sie jetzt im Regal.

Zum blauen Löwenzahn im Regen, den ich hier schon einmal vorgestellt hatte, haben sich noch andere Wiesenkräuter gesellt. Das Ganze war ein Selbstläufer, zu einem Bild kam das Nächste und dann noch eins… vielleicht male ich noch weitere. Wenn es mal wieder regnet.

Wilde Möhre aus der blauen Reihe von Ria RubowDie wilde Möhre.

Hirtentäschelkraut aus der blauen Reihe von Ria RubowDas Hirtentäschelkraut.

Klee aus der blauen Reihe von Ria RubowUnd Klee.

Wilde Möhre Aquarell von R.Rubow Hirtentäschelkraut Aquarell von R.Rubow Klee Aquarell von R.Rubow

Jetzt muss ich nur noch schöne Rahmen finden, und einen guten Platz für die vier.

Bleistift * Nagel * Aquarellfarben auf Aquarellpapier

Regentag

Heute hat es – mit kleinen Pausen dazwischen – geregnet. Ein richtiger Landregen, der schnurgerade vom Himmel fällt und alles durchfeuchtet. Mein kleiner Garten hat sich bestimmt gefreut. Ich fand es aber auch schön, zumal gestern so ein super sommerlicher Tag war. Ein guter Kontrast. Wochenlange Regenperioden, grau in grau finde ich allerdings auch nicht so doll.

Regen Löwenzahn Sepdomo Ria Rubow

Aber heute war es schön mit dem Regen. Die Luft riecht gut und der Garten sieht gleich wieder ein klein wenig grüner aus. Außerdem bin ich wieder zum Malen gekommen.

Ich hatte schon vor einer Weile an einem anderen Regentag eine Lücke zwischen den Schauern genutzt um draussen Fotos zu machen, von den Wassertropfen auf Blumen und nassem Gras, das der Regen plattgedrückt hatte. Wie gekämmte Haare lag es da. Und nassem Löwenzahn. Den wollte ich dann heute zeichnen.

Regen Löwenzahn Sepdomo Ria Rubow

Erst einmal musste das Papier nass werden. Und dann habe ich nicht gezeichnet, sondern das nasse Aquarellpapier mit einem Nagel geritzt. Dabei kriecht die Farbe in die Furchen, es sieht dann in Ergebnis ein wenig aus, wie eine Radierung. Im nassen Zustand ist es dunkler.

Ich mag es, wenn es sich dann noch „entwickelt“. Wie bei den Bananen, die ich bemalt hatte, da dunkeln die Linien auch noch nach und es entsteht der „Tattoo-Effekt“, den ich so mag.

Regen Löwenzahn Sepdomo Ria Rubow

Regen Löwenzahn Sepdomo Ria Rubow

Das Ergebnis. Ich mag mein Bild.

Regen Löwenzahn Sepdomo Ria Rubow

Garten-Plan

kleiner_Garten_coloriert_Sepdomo

Wie versprochen ist hier der ferig kolorierte Garten-Plan.
Heute gab es hier einen ziemlich heftigen Hagelschauer, da war ich sogar froh, das sich noch nicht allzuviel über der Erde blicken lässt. Und wie der Garten wohl im Sommer aussehen wird? Ich halte euch auf dem Laufenden…

Bleistift * Copic-Liner * Aquarellfarben auf Aquarellpapier

Eine Hummel für Anna-Mathilda

bumblebee for Anna-Mathilda :: watercolor painting

Die Namensbilder machen mir gerade riesigen Spaß, so dass ich auch meiner lieben Freundin angeboten hatte, für ihre Töchter zu malen. Sie sollte allerdings überlegen, was gut zu ihren Kindern passt – ich finde es spannend, mit Vorgaben zu arbeiten!

Eine Hummel sollte es diesmal für die kleine Anna-Mathilda werden, gerne mit Wiesenblumen. Meine erste Assoziation war so etwas wie Dürers Rasenstück, aber darin würde die Hummel untergehen… nach einigen Skizzen und ein paar Tassen Kaffee stand fest: die Hummel sitzt auf einem Wiesenblumenkranz! Außerdem hat eine Hummel keinen Schnabel um das Namensband zu halten – den Job kann dann auch der Kranz übernehmen. Perfekt.

Hier kommen zwei Bilder von dem Entstehungsprozess, bumblebee in progress, sozusagen. Ich liebe es, wie ein Bild wächst:

Aquarell Hummel für Anna-Mathilda bumblebee for Anna-Mathilda :: watercolor painting

Aquarell Hummel für Anna-Mathilda bumblebee for Anna-Mathilda :: watercolor painting

bumblebee for Anna-Mathilda :: watercolor painting

Fertig!

Jetzt kommt das Bild für die große Schwester an die Reihe. Da muss ich aber noch etwas herumprobieren…

Bleistift * Copic Liner * Acrylfarben * Aquarellfarben auf Aquarellpapier

Der erste Vogel

Evelynes Vogel Aquarellbild

SONY DSC

Dieses war mein erster Vogel mit Banner im Schnabel. Ich hatte ihn als Geschenk zur Geburt für die kleine Evelyne Leona gemalt – der dritten Tochter von ganz lieben Freunden!

Irgenwie musste ich immer an kitschige alte Liebesmarken (auch Oblaten genannt) beim Malen denken… und heraus kam ein zuckersüßes Vögelchen. Aber es soll ja auch in einem Kinderzimmer die Wand schmücken – da darf es dann auch niedlich sein.

Bleistift * Copic Liner * Aquarellfarben auf Aquarellpapier